Gleich nach dem Einlegen des Badesäckchens verfärbt sich das Badewasser leicht, ein zarter Duft breitet sich aus. Und unser Organ Haut spürt sofort: Das tut gut.
 
Baden mit wertvollen
Rinden-Zusätzen

 

„Ein Badeerlebnis, als seien Sie mitten im Märchenwald. Dieser Duft, dieses Gefühl von Freiheit und Erfrischung.“

Das braucht man auch heutzutage, bei diesen vielen negativen Erlebnissen und den vielen schädlichen Stoffen, die uns umgeben.
 
Gleich nach dem Einlegen des Badesäckchens verfärbt sich das Badewasser leicht, ein zarter Duft breitet sich aus. Und unser Organ Haut spürt sofort: Das tut gut. Gibt man einige Tropfen von dem jeweiligen Bade-Körperöl dazu, führt das zu einer stärkeren, pflegenden Rückfettung der Haut. Die eingegebenen Öltröpfchen können Sie unter Wasser gut in die Haut einmassieren.

Da haben Sie die Natur mitwirken lassen: Das Rindensäckchen können Sie mehrmals verwenden, so reich an Wirkstoffen ist ihr Inhalt. Bitte die Wanne gleich nach dem Bad reinigen – es lagern sich Öltröpfchen an der Wanne an.
 
DAS BAD MIT DER ALPINEN LÄRCHENRINDE:
Ein angenehmer tief-erdiger Duft – die erfrischende und belebende Wirkung hält lange an. Neben vielen anderen kommen besonders die enthaltenen Terpene und ätherischen Öle zum Tragen. Einige Tröpfchen vom LÄRCHENRINDEN-BADEÖL dazugeben und Sie spüren auch die pflegende Wirkung gut.

UNSERE NATURPRODUKTE FÜR IHRE GESUNDHEIT
DAS BAD MIT DER HEIMISCHEN FICHTE:

Dieser feine harzige Geruch lässt einiges erwarten. Die wertvollen Wirkstoffe lösen sich gut im Badewasser auf und wirken belebend und hemmend gegen die vielen kleinen Entzündungen unserer Haut.  Vom FICHTENRINDEN-BADEÖL einige Tröpfchen dazugeben und Ihre Haut wird zusätzlich gepflegt.


DAS BAD MIT DER ALPINEN ZIRBENRINDE:  
Dieses fein duftende Bad wirkt auch bei Ihnen psychisch stimulierend. Die kreislauf-beruhigende Wirkung ist nachgewiesen. Was dieser wunderbare Duft verspricht – die Anwendung ist unvergesslich. Wirkstoff: SILVAPINOL (ätherisches Öl)
 
DAS BAD MIT DER HEIMISCHEN WEIDEN-RINDE:
Ein wunderbares, schmerzlinderndes und entzündungshemmendes Naturbad. Wirkstoff: Salicin, neben anderen Wirkstoffen. Man sagt, die Weidenrinde sei die Mutter von Aspirin. Das ist nicht ganz von der Hand zu weisen. Noch lange nach dem Bade verspürt man die Wirkung. Einige Tropfen vom WEIDENRINDEN-BADEÖL wirken zusätzlich hautpflegend.


DAS BAD MIT DER ZIMTRINDE AUS ASIEN:  
Den Wald und die Natur müssen wir weltweit betrachten. Auf den alten Klassiker Zimt können wir nicht verzichten. Der Duft ist einzigartig – eine echte, schonende  IMMEDIATWIRKUNG (SOFORT SPÜRBAR). Wirkstoffe: Cumarine, Terpene und andere. 

Waldheimat e.K.
Reit 1 + 2
D-83404 Ainring

  • Instagram
  • Facebook